Autor - Neft, Anselm (deutsch)

TitelSEX - Von Spaß war nie die Rede 2
AutorVolker Surmann
Sprachedeutsch
BuchtypKurzgeschichten
Jahr2009, Erstausgabe: 2009
GenreHumor
Preis12.90 Euro
ISBNISBN13: 978-3-938625-57-6
VerlagSatyr
Inhalt
Das Rezept (Volker Surmann)
Die Entwicklungshelferin (Peter Düker)
Pubertätsknutschen (Barbara Rademacher)
Nacktschnecken (Anselm Neft)
Brot (Ahne)
Kindersex (Ilka Schneider)
Der Palast der Republik (Harry Kienzler)
Tut weh (Udo Tiffert)
Holm tut es (Matthias Keidtel)
Besuch einer Hure (Uli Hannemann)
Sex mit Tieren (Lutz von Rosenberg Lipinsky)
Ich Tarzan, du Jane (Marina Barth)
In ihrem früheren Leben war Steffi eine keltische Druidin (Nico Walser)
Wär ich doch Arzt (Petra Brumshagen)
Am Gemüsestand (Horst Evers)
One Night in Paris (Annette Kruhl)
Jackpot (Laabs Kowalski)
Wie aus gutem Sex mal schlechter wurde (Lea Streisand)
Die Hitze der Nacht (Georg Schnitzler)
Die ersten Leiden des jungen G. (Gerlis Zillgens)
Wo kommt all der Hass her? (Christian Bartel)
Unterdosis (Lars Ruppel)
Wer zuerst kommt, kommt zuerst (Bente Varlemann)
Männer's Gesundheit (Jess Jochimsen)
Dr. Fantastisch (Katinka Buddenkotte)
Telefonsex mit Edna (Kersten Flenter)
Expedition ins Tierreich (Volker Surmann)
Meine schönste Wichsfantasie (Andreas »Spider« Krenzke)
Etagensex (Martina Brandl)
Stratmanns Strategie (Jan Gympel)
Muttis Söhnchen (Birgit Süß)
Über Sex reden (Sacha Brohm)
Selbstpedding (Kirsten Fuchs)
Das Fummeln an sich (Sebastian Lehmann)
Ein Hetero schaut einen Homosexuellen-Porno. Oder: Gute Nacht mit Nightout (Robert Rescue)
Das Sexualverhalten der Spezies Mensch, erläutert anhand gattungsspezifischer Lehrfilme aus dem Bestand von Robert Rescue (Paul Bokowski)
Familienausflug zur Venus (Andreas Monning)
Der Geburtstag (Andreas Hauffe)
Valentinstag (Michael-André Werner)
Der kleine Unterschied. Oder: Wie es geschah, dass ich Alice Schwarzer penetrierte (Peter Märtens)
Tod und Auferstehung mit Edgar Wallace (Micha Ebeling)
Jim Morrison (Moses Wolff)
Wie Günter Grass mir meine Jugend versaut hat (Heiko Werning)
Superhengst vs. Meerjungfrau (Lino Wirag)
Der Beischlaf an sich (Liv Andresen)
Onanieren für die Unsterblichkeit. Oder: Zwei Fäuste für ein Hngahh-Halleluja! (Michael Jakob)
Wie ich mal auf einer schwulen Fetischparty war (Volker Surmann)
Stefan und die Suppe (Matthias Reuter)
Die Erotik und ich (Dagmar Schönleber)
TitelSEX - Von Spaß war nie die Rede
AutorVolker Surmann
Sprachedeutsch
BuchtypKurzgeschichten
Auflage4
Jahr2009-10, Erstausgabe: 2008
BuchformatTaschenbuch
GenreHumor
Seiten223
Preis12.90 Euro
ISBNISBN13: 978-3-938625-47-7
VerlagSatyr
Inhalt
5: Kommentar: Vorwort (Volker Surmann)
7: Prolog: 30 Kennzeichen von schlechtem Sex (Volker Surmann)
9: Abschnitt: I. Startschwierigkeiten
10: Wie ich mal dachte, dass mir vielleicht was Schlimmes passiert, mir dann aber doch nichts passierte, sondern einem anderen was anderes, was aber noch viel schlimmer war (Micha Ebeling)
16: David, seine Mutter und der Dorsch (Christian Bartel)
21: Und um 23.15 Uhr: »Erotisches zur Nacht« (Nils Heinrich)
25: Ich, René und der erotische Abend (Liv Andresen)
28: Sag nicht schlechter Sex, sag erstes Glück (Peter Düker)
34: Entjungferung bei Johnny Cash (Falko Henning)
38: Wie ich meine erste Freundin gekriegt habe, bzw. von ihr gekriegt wurde (Volker Strübing)
40: Mein erstes Mal (Michael Bittner)
43: Abschnitt: II. Sackgassen
44: Gefühl für Bücher (Lea Streisand)
45: Single Rebellen. Oder: Weihnachten zu Hause (Sebastian Lehmann)
48: Ficken! (Tube)
51: Die Vierte (Gerlis Zillgens & Bernd Gieseking)
58: Knut (Sarah Hakenberg)
62: Der Doofe (Andreas Hauffe)
68: Abschnitt: III. Verkehrspannen
69: Turnunterricht (Martina Brandl)
73: Ching, Chang, Chong (Uli Hannemann)
76: Bettgeflüster im Zeichen des Zorro (Katinka Buddenkotte)
82: Entfesselte Leidenschaft (Heiko Werning)
88: Das Date (Barbara Rademacher)
92: Gabi (Marc-Uwe Kling)
95: Sex ist manchmal gar nicht so gut ... (Bente Varlemann)
98: Sabine. Oder: Warum Kondome nicht immer was nützen (Tube)
102: Havarie im Feuchtgebiet (Andreas »Spider« Krenzke)
107: Slapstickwichsen (Kirsten Fuchs)
112: Abschnitt: IV. Montagsautos
113: Mein schlechtester Sex. Platz 2: Uwe (Volker Surmann)
117: Sex and the pity (Dagmar Schönleber)
122: Abriss vom Aufriss (mit Abriss) (Liv Andresen)
124: Der Bericht von Moltmann & Schipinsky im Urlaub. Ein Plädoyer für Gleitgel in fünf Akten und einem Epilog (Jess Jochimsen)
129: Bodo Bock (Sarah Schmidt)
135: Ablenkungsmanöver (Anny Hartmann)
139: Mein schlechtester Sex. Platz 1: Björn (Volker Surmann)
143: Abschnitt: V. Tuning
144: Reparatur (Jan Gympel)
150: Betriebswirtschaftliche Verbalerotik (Michael Jakob)
153: Dachs, Häsin, Chemie (Maik Martschinkowsky)
155: Die Experimente des Dr. Füssli (Anselm Neft)
163: Konrads Konzept (Jan Gympel)
169: Abschnitt: VI. Sonderausstattung
170: Es gibt keinen schlechten Sex, es gibt nur falsche Kleidung (Kersten Flenter)
176: Die Schlager-Nackt-Party (Paul Bokowski)
181: Porno Superstar! (Nico Walser)
185: Männergesellschaft. Oder: Der Versuch, online zu kommen. (Volker Surmann)
190: Astralsex (Anselm Neft)
194: Die Traumfee (Michael-André Werner)
199: Abschnitt: VII. Am Wegesrand
200: Subtalk (Ilka Schneider)
203: Ein Gramm (Volker Backes)
209: Dr. Hirschhausen klärt auf (Dr. med. Eckart von Hirschhausen)
212: Wahnsinn in Gesellschaft. Oder: Allzumenschliches in der Bibliothek (Lea Streisand)
218: Epilog: Woran man erkennt, dass man guten Sex hatte (Kirsten Fuchs)
221: Abschnitt: Die Autorinnen und Autoren